Webserver:

  • Voraussetzung: TYPO3 kompatibler Webserver mit SSH/(S)FPT Zugang
  • Zugangsdaten für eine MySQL Datenbank

Sucht im Internet mit den Suchbegriff "TYPO3 Webhosting" und ihr werdet schnell etwas passendes finden. 

 

Wenn der Webserver gefunden ist, und die Zugangsdaten vorliegen kann gestartet werden. 

Im Teil 2 der Screencast-Tutorial Serie zeige ich wie die Installation auf dem Webserver funktioniert.

 

Installation von TYPO3 auf dem Webserver: 

Mit SSH Client (PuTTY) auf den Webserver einloggen. 

In das home Verzeichnis wechseln

cd /usr/www/users/web1/ 

TYPO3 Source auf den Server laden:

wget http://prdownloads.sourceforge.net/typo3/typo3_src-4.3.1.tar.gz?download

- die aktuellste TYPO3 Source findet man auf typo3.org/download/packages/

(Firefox hat die nützliche Funktion "Link-Adresse kopieren")

 

Die Source entpacken:  

tar xzfv typo3_src-4.3.1.tar.gz  

Nun befindet sich ein Ordner /usr/www/users/web1/typo3_src-4.3.1/ auf dem Webserver.

Die .gz Datei kann man jetzt mit rm -r typo3_src-4.3.1.tar.gz löschen da sie nicht mehr benötigt wird.

 

Dummy herunterladen:

Das Dummy Paket findet man auf der selben Seite:

In das richtige Verzeichnis navigieren.

Mit dem Befehl pwd wird der Pfad angezeigt wo man sich gerade befindet - im meinem Beispiel sollte es hier sein: /usr/www/users/web1/

Dummy auf Server laden: wget http://prdownloads.sourceforge.net/typo3/dummy-4.3.1.tar.gz?download .

Wie vorhin entpacken tar xzfv dummy-4.3.1.tar.gz und die .gz Datei wieder löschen rm -r dummy-4.3.1.tar.gz .

 

Der Inhalt des Dummy Paketes sollte sich direkt im home Verzeichnis /usr/www/users/web1/ auf dem Webserver befinden.

Man kann den Inhalt z.B. folgendermaßen verschieben:
Zuerst in das Verzeichnis wechseln cd dummy-4.3.1/ 
und dann alles (*) in das übergeordnete Verzeichnis (..) verschieben mv * ..  


Jeztz wieder in das home Verzeichnis wechsen cd .. und mit ls -l ansehen ob alles passt.

Der Symbolische Link typo3_src passt nicht.

Den kann man am besten mit dem mc (Midnight Commander) ändern.

mc aufrufen -> File -> Edit symlink und von ../typo3_src-4.3.1 auf typo3_src-4.3.1 ändern.

Den mc kann man mit Esc + 0 wieder verlassen.

 

 

Edit Symlink
Edit Symlink

Die Änderung dieses einen Symbolischen links hat bewirkt dass auch die anderen Symbolischen Links stimmen. 

 

Den SSH Client benötigen wir nicht mehr logout.

Seite im Browser aufrufen

Wenn man nun die Seite im Browser aufruft bekommt man folgende Meldung:

The Install Tool is locked.

Fix: Create a file typo3conf/ENABLE_INSTALL_TOOL
This file may simply be empty.

For security reasons, it is highly recommended to rename
or delete the file after the operation is finished.

If the file is older than 1 hour TYPO3 has automatically
deleted it, so it needs to be created again.

 

Am schellsten erzeugt man die Datei ENABLE_INSTALL_TOOL im SSH Client mit touch typo3conf/ENABLE_INSTALL_TOOL 

 

Beim erneuten aufruf der Seite erhält man einen JavaScript Hinweis dass man das Passwort joh316 ändern soll -> bestätigen und man gelangt in den 1-2-3 Modus des Install Tools. 

Install Tool Screenshot
Install Tool

 

Schritte 1 und 2 und 3 ausführen, und dann Enter "Normal" mode for the Install Tool to change this! anklicken.

So gelangt man in den Standard-Modus des Install Tools.

Hier das Install-Tool Passwort ändern und erneut einloggen.

 

Basic Configuration

Im Install Tool unter Basic Configuration sollten keine Fehlermeldungen sein.
Wenn etwas nicht grün ist seht dann direkt der Lösungsvorschlag beim Problem. Auch auf http://wiki.typo3.org/index.php/TYPO3_Installation_Basics findet man Hilfe.

 

Database Analyser:

Hier muss man nichts tun wenn das 1-2-3 Install Tool ausgeführt wurde.

Man kann hier einen Backend Admin anlegen.

 

Update Wizard:

changeCompatibilityVersion wird nicht benötigt.

installSystemExtensions ausführen

installNewSystemExtensions ausführen

Final Step ausführen

 

Image Processing

Hier findet man Testfunktionen für die Bildbearbeitung

 

All Configuration

forceCharset = utf-8
(Das beiliegende Paket ist UTF-8 codiert. Ohne diese Einstellung werden Umlaute höchstwahrscheinlich falsch angezeigt)

Von mir Empfohlen:
noEdit = 0
png_truecolor = 1  
hidePagesIfNotTranslatedByDefault = 1

Die Änderungen mit Write to localconf.php bestätigen.

 

Nun können wir und ins TYPO3 Backend einloggen.
Zum Login gelangt man mit http://www.domain.com/typo3/ oder im Install Tool unten auf Backend admin in new window.

 

Wenn das 1-2-3 Install tool ausgeführt wurde dann wurde auch der Benutzer

Username: admin
Password: password

angelegt.

Sonst kann man im Install Tool unter Database Analyser einen Admin user anlegen.